Grund und Boden sind keine Handelsware

 „Grund und Boden ist keine beliebige Ware, sondern eine Grundvoraussetzung menschlicher Existenz. Boden ist unvermehrbar und unverzichtbar. Er darf daher nicht dem unübersehbaren Spiel der Marktkräfte und dem Belieben des Einzelnen überlassen werden“. 

Hans-Jochen Vogel in seinem Buch "Mehr Gerechtigkeit!" Wir brauchen eine neue Bodenordnung. Nur dann wird auch Wohnen wieder bezahlbar


Zurück
Mär 4, 2020 Kategorie: Auffällig Erstellt von: admin_www